Als Ihr direkt gewählter Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Segeberg-Ost vertrete ich die Interessen unserer Region im Landtag. Dort bin ich als Medienpolitischer Sprecher der CDU und als Mitglied im Innen- und Rechtsausschuss sowie im Landesplanungsrat tätig.
Bei Fragen, Vorschlägen oder Problemen wenden Sie sich gerne an mich.

Herzlichst, Ihr

Dr. Axel Bernstein, MdL


Bernstein on Tour: CDU Bebensee informiert über Energieeinsparungen

Energie-Bebensee-WEB

(vlnr.) Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und der Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein ießen sich mit Bebensees CDU Vorsitzendem Joachim Hauschildt die CDU-Logo-Waffeln schmecken.

Bebensee – Am Sonnabend informierten sich zahlreiche Besucher auf dem Freigelände am Haus Bebensee über effiziente Energiesparmöglickeiten durch Handwerksfirmen aus der Region. Auch der Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein und der  Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann besuchten die Info-Stände  von Hanschke & Hein (Photovoltaikanlagen). EMS (Solarthermieanlagen),  Energie & Schornstein H.J. Petersen (Energieberatung),  Fenster Felix (Fenster- und Türsysteme), Zimmerei  Thorsten Möller (Dachsanierung).  Die CDU Bebensee sorgte als Veranstalter für  Getränke, Grillwurst und Waffeln!

Veröffentlicht unter Bernstein on Tour |

„Wir bringen das Land voran: Sicherheit stärken – Kriminalität und Terrorismus bekämpfen“

Die CDU-Innenminister haben mit der „Berliner Erklärung“ ein Maßnahmenpaket vorgelegt, damit wir auch künftig frei und sicher leben können. Für die CDU Schleswig-Holstein hat Dr. Axel Bernstein MdL an der Konferenz teilgenommen.

160824_flugblatt_sicherheit

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ingbert Liebing bei EDEKA Burmeister und Karl May in Bad Segeberg

Das Liebing-Mobil macht am Freitag in Bad Segeberg Station

Das Liebing-Mobil macht am Freitag in Bad Segeberg Station

Min MobilIm Rahmen seiner  Sommertour besucht Ingbert Liebing, der CDU Landesvorsitzende und Spitzenkandidat  für die Landtagswahl 2017 am Freitag die Kalkbergstadt. Um 17 Uhr ist der Bundestagsabgeordnete zusammen mit den Landtagskandidaten Dr. Axel Bernstein und Ole-Christopher Plambeck bei EDEKA Burmeister, Gieschenhagen 1A in Bad Segeberg anzutreffen. Unterstützt werden die 3 bekannten Politiker durch ein Team von 11 Junge Union Mitglieder aus dem Kreis Segeberg. Abends geht es gemeinsam zur 20 Uhr Vorstellung der Karl-May-Spiele.

„Liebing will´s wissen“ – mit dieser Devise ist der CDU Spitzenkandidat in den kommenden Monaten im gesamten Land unterwegs. Dabei wird der CDU-Landeschef nicht nur den Dialog mit Unternehmern, Funktionären, Ehrenamtlern und Bürgerinnen und Bürger suchen, sondern sich durch Kurz-Praktika einen intensiven Einblick in verschiedene gesellschaftliche Bereiche verschaffen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Dr. Axel Bernstein MdL auf Facebook

13937941_1244502375583843_7353589110053326938_o

Veröffentlicht unter Allgemein |

Dr. Axel Bernstein: Die Fürsorge des Innenministers gilt allein ihm selbst

logoDer polizeipolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Axel Bernstein, hat die heute (02. August 2016) von Innenminister Stefan Studt vorgebrachte Begründung für die Versetzung des Leiters der Polizeidirektion Aus- und Fortbildung als abwegig bezeichnet:

„Wenn der Innenminister von einer auch aus Fürsorgegesichtspunkten getroffenen Maßnahme spricht, dann zielt diese Fürsorge ausschließlich auf Studt selbst. Wieder einmal schiebt er einem seiner Beamten namentlich die Schuld zu. Dieser Minister flieht aus der Verantwortung, wann immer in seinem Haus Schwierigkeiten auftreten“, erklärte Bernstein in Kiel.
Das werde bereits daraus deutlich, dass in der Pressemitteilung des Ministers die Aufarbeitung des Falles der Sexismus- und Rassismusvorwürfe erst in dem Moment beginne, in dem die Oberste Disziplinarbehörde des Innenministeriums „zureichende tatsächliche Anhaltspunkte für die Einleitung eines Disziplinarverfahrens“ gesehen habe.

„Damit versucht Studt, sein Ministerium reinzuwaschen und das frühere Absehen von der Einleitung eines Disziplinarverfahrens allein dem Leiter anzulasten. Tatsächlich ist diese Entscheidung auf Empfehlung von Studts Ministerium erfolgt. Über diese aus einem Ausschussprotokoll eindeutig hervorgehende Tatsache verliert der Minister kein Wort“, so Bernstein.

Auch bei der Beschreibung der Mängel im Einstellungsverfahren 2016 sehe der Innenminister allein und ausschließlich den Leiter der Polizeidirektion Aus- und Fortbildung in der Verantwortung.

Veröffentlicht unter Innenpolitik |
Seite 1 von 9512345...102030...Letzte »