Als Ihr direkt gewählter Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Segeberg-Ost vertrete ich die Interessen unserer Region im Landtag. Dort bin ich als Medienpolitischer Sprecher der CDU und als Mitglied im Innen- und Rechtsausschuss sowie im Landesplanungsrat tätig.
Bei Fragen, Vorschlägen oder Problemen wenden Sie sich gerne an mich.

Herzlichst, Ihr

Dr. Axel Bernstein, MdL


Axel Bernstein beim Grillen der Senioren Union Bad Segeberg

Senioren-Union grillt in Bad Segeberg

Dr. Axel Bernstein MdL

Dr. Axel Bernstein MdL

Bad Segeberg. Zu einem Grillfest am Mittwoch, 25. Mai, ab 17.30 Uhr lädt die Bad Segeberger Senioren-Union in die „Bürgerstuben“ gegenüber vom Rathaus ein. Geboten wird ein Grillbuffet für einen Pauschalpreis von zehn Euro pro Person. Zu Gast sind auch der Landesgeschäftsführer der CDU, Axel Bernstein, der über Vorbereitung auf die Landtagswahl 2017 informiert.

Anmeldungen bei Günter Winter unter ☎ 04551/ 81293 oder Ursula Michalak ☎ 04551/ 3956.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Wahlstedt wählt neuen Vorstand und ehrt verdiente Mitglieder

v.l.n.r. Angelika Pryl, Matthias Malassa, Kirsten Hauk, Claus Lukas, Axel Bernstein, Jürgen Jaschinski, Ulrich Papenburg, Thomas Fokkema – nicht auf dem Bild: Götz Resenhoeft

v.l.n.r. Angelika Pryl, Matthias Malassa, Kirsten Hauk, Claus Lukas, Axel Bernstein, Jürgen Jaschinski, Ulrich Papenburg, Thomas Fokkema – nicht auf dem Bild: Götz Resenhoeft

Auf der Jahreshauptversammlung der CDU-Wahlstedt wurde der Ortsvorsitzende Dr. Axel Bernstein von den Mitgliedern einstimmig für weitere zwei Jahre als Ortsvorsitzender gewählt. Bernstein führt die Christdemokraten in der Industriestadt seit 2004.

Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU: Walter Schuckart

Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU: Walter Schuckart

Ebenfalls einstimmig wurden die übrigen Vorstandsämter, die zur Wahl standen, besetzt. Die beiden stellvertretenden Ortsvorsitzenden Claus Lukas und Matthias Malassa standen in diesem Jahr nicht zur Wahl. Das Team der insgesamt drei stellvertretenden Ortsvorsitzenden wird künftig durch Kirsten Hauk ergänzt. Die Erste Stadträtin folgt in dieser Funktion auf Jörn Schindler, der aus dem Vorstand ausscheidet. Als Schatzmeister wurde Ulrich Papenburg einstimmig wiedergewählt.

Neu im Vorstand ist die Funktion des „Mitgliederbeauftragten“, der neuerdings in der Satzung vorgesehen ist. Seine Aufgabe ist es, neue Mitglieder in der CDU zu betreuen und ihnen zu helfen, sich zurecht zu finden. Diese Aufgabe übernimmt – ebenfalls einstimmig gewählt – Götz Resenhoeft.

Zwei Beisitzer vervollständigen den Ortsvorstand in Wahlstedt. Angelika Pryl wurde einstimmig wiedergewählt und neu in den Vorstand kommt Thomas Fokkema, der im vergangenen Jahr in die CDU eingetreten ist. Jürgen Jaschinskski war bereits im vergangenen Jahr für zwei Jahre als Schriftführer gewählt worden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Herzlichen Glückwunsch Kurt Barkowsky

Foto von Angelika Hahn-Fricke (Kreistagsabgeordnete) Doris Grote (stellvertretende Fraktionsvorsitzende), Katja Rathje-Hofmann MdL (stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende), Claus Peter Dieck (stellvertretender Landrat), Winfried Zylka (Kreispräsident), Dr. Axel Bernstein MdL (stellvertretender Kreisvorsitzender).

Foto von Angelika Hahn-Fricke (Kreistagsabgeordnete): Doris Grote (stellvertretende Fraktionsvorsitzende), Katja Rathje-Hofmann MdL (stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende), Claus Peter Dieck (stellvertretender Landrat), Winfried Zylka (Kreispräsident), der neu gewählte CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzende Kurt Barkowsky und Dr. Axel Bernstein MdL (stellvertretender Kreisvorsitzender). – Von Links.

Nach dem angekündigten Rücktritt von Klaus Peter Dieck wählte heute die CDU Kreistagsfraktion den Kaltenkirchener Gastronomen Kurt Barkowsky zu seinem Nachfolger.

CDU-Kreistagsfraktion und Kreisvorstand danken Claus Peter Dieck für seine erfolgreiche Arbeit als Fraktionsvorsitzender und gratulieren Kurt Barkowsky zur Wahl als neuen Fraktionsvorsitzenden. – Der Kreisvorsitzende Gero Storjohann MdB gratuliert aus der Sitzungswoche in Berlin.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Dr. Axel Bernstein: Kollege Dr. Breyer setzt die Unschuldsvermutung für Staatsdiener einmal mehr außer Kraft

logoDer polizeipolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Dr. Axel Bernstein, hat die vom Fraktionsvorsitzenden der PIRATEN, Dr. Patrick Breyer, in dessen Pressemitteilung erhobenen Vorwürfe gegen Mitarbeiter der Polizeischule, der Staatsanwaltschaft und der Landesregierung als „einmal mehr deutlich über das Ziel hinaus gehend“ bezeichnet:

„Eine Bewertung der Vorgänge maße ich mir in Unkenntnis der Fakten nicht an. Ich habe Breyers Unterlagen allerdings entnommen, dass es sowohl eine disziplinar-, als auch eine strafrechtliche Prüfung gab. Beide führten zur Einstellung. Breyer verurteilt das als Untätigkeit gegenüber Sexismus und Rassismus. Er muss erklären, weshalb er einmal mehr die Unschuldsvermutung für Staatsdiener außer Kraft setzt.“

Veröffentlicht unter Innenpolitik |

Dr. Axel Bernstein: Beim Thema Einbrüche gilt für SPD, Grüne und SSW: Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen!

Dr. Axel Bernstein MdL Quelle: CDU-Fraktion des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Dr. Axel
Bernstein MdL Quelle: CDU-Fraktion des Schleswig-Holsteinischen Landtags

Der polizeipolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dr. Axel Bernstein, hat die heutige (4. Mai 2016) Ablehnung einer mündlichen Anhörung zum Bericht der Landesregierung zur Einbruchskriminalität von SPD, Grünen und SSW im Innen- und Rechtsausschuss kritisiert.

„Es bleibt dabei, dass SPD, Grüne und SSW beim Thema Einbrüche weiterhin die Augen verschließen. Die massive Kritik, die in der schriftlichen Anhörung von Experten geäußert wurde, unter anderem hinsichtlich der Glaubwürdigkeit des Berichts, macht eigentlich eine weitere Beschäftigung mit dem Thema erforderlich. Die heute gezeigte Haltung der Regierungsfraktionen passt aber leider ins Bild“, so Bernstein.

Der CDU-Politiker wies darauf hin, dass es im vergangenen Jahr eine deutliche Steigerung bei Wohnungseinbrüchen gegeben habe. Vor dem Hintergrund der großen Bedeutung des Themas für die Betroffenen sei es bezeichnend, dass hier eine weitere Diskussion ablehnt werde.

„Wie bisher handelt die Ein-Stimmen-Mehrheit beim Thema Einbrüche nach dem Motto: Einbrüche? Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen!“, so Bernstein.

Veröffentlicht unter Innenpolitik |
Seite 1 von 9012345...102030...Letzte »