Axel Bernstein und Polizeigewerkschaft für mehr Sicherheit

RKahlke-ABernstein-WEB

GDP Vorsitzender Reimer Kahlke (Regionalgruppe Segeberg-Pinneberg in der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und Dr. Axel Bernstein MdL machen auf „Überlastung, Missstimmung und Frust“ unter den Mitarbeitern der Landespolizei aufmerksam.

Zu einer Diskussion über die aktuelle Sicherheitslage in Schleswig-Holstein lädt die Polizei- Arbeitnehmervertretung, die Regionalgruppe Segeberg-Pinneberg in der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ein. Sie hat zur Podiumsdiskussion über „Flüchtlinge und Terrorabwehr – Zerreißprobe für die Polizei“ eingeladen.

Über das Spannungsfeld wollen die Gewerkschafter mit Innenminister Stefan Studt, dem CDU-Landtagsabgeordneten Axel Bernstein und dem GdP-Landesvorsitzenden Manfred Börner diskutieren. Der öffentliche Gedankenaustausch findet am Mittwoch, 10. Februar, ab 16.30 Uhr in der Feuerwache in Quickborn (Marktstraße 9) statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.