Dr. Axel Bernstein im Amt bestätigt

Der CDU-Kreisvorsitzende und seine 5 Stellvertreter: Ole Plambeck, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Gero Storjohann MdB, Ursula Michalak, Carsten Ulrich Völker und Dr. Axel Bernstein MdL (vlnr.)

Der CDU-Kreisvorsitzende und seine 5 Stellvertreter: Ole Plambeck, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Gero Storjohann MdB, Ursula Michalak, Carsten Ulrich Völker und Dr. Axel Bernstein MdL (vlnr.)

Mit 91% der Stimmen von den rund 250 teilnehmenden CDU-Mitgliedern aus dem Kreis Segeberg wurde der Bundestagsabgeordnete Gero  Storjohann (51) aus Seth in seinem in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden der Landtagsabgeordnete Dr. Axel Bernstein aus Wahlstedt, Ursula Michalak aus Bad Segeberg und  Carsten Ulrich Völker aus Oersdorf in ihren Ämtern bestätigt. Als Storjohanns Stellvertreter neu gewählt wurden Norderstedts Landtagsabgeordnete  Katja Rathje-Hoffmann und Ole Plambeck, der Kreisvorsitzende der Jungen Union. Roswitha Strauß aus Alveslohe und Manfred Ritzek aus Norderstedt waren nicht zur Wiederwahl angetreten.

Fast einstimmig wiedergewählt wurden der Schatzmeister Max-Wilhelm Freese aus Wiemersdorf und  sein Stellvertreter Hans-Jürgen Scheiwe aus Kaltenkirchen sowie der Schriftführer Carsten Nissen aus Seth. Neu in den Vorstand wurde die  Kreistagsabgeordnete Angelika Hahn-Fricke aus Weddelbrook als stellvertretende Schriftführer gewählt.

Wiederholt werden musste die Wahl der Beisitzer. Im ersten Wahlgang war das bei den Christdemokraten vorgeschriebene  Frauenquorum (1/3 der abgegebenen Stimmen) nicht  erreicht worden. Gewählt wurden die Kreistagsabgeordnete Bettina Albert aus Pronstorf (190 Stimmen),Kaltenkirchens CDU-Vorsitzender Hauke von Essen (178 Stimmen), Susanne Strehl aus Kisdorf (176 Stimmen), Todesfeldes Bürgermeister Carsten Wittern (157 Stimmen) Hasenmoors Bürgermeister Klaus-Wilhelm Schümann (152 Stimmen), Norderstedts CDU-Vorsitzender Uwe Behrens (137 Stimmen), Elisabeth von Bressensdorf aus Henstedt-Ulzburg (133 Stimmen), Christoph Lauff aus Bad Bramstedt (125 Stimmen) und der Kreisvorsitzende der Senioren Union Harald Ledig (123 Stimmen). Den Einzug als Beisitzer in den  Kreisvorstand verpassten Jan Christoph (111 Stimmen) aus Wahlstedt und Dieter Glage  (85 Stimmen) aus Boostedt.

Die Reden vom Gottlieb Dingeldein als Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion  und Staatssekretär Volker Dornquast rundeten den Kreisparteitag im Vitalia Seehotel in Bad Segeberg ab.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.