CDU Ortsvorsitzendenkonferenz – Wahlen gewinnen

(vlnr) Wahlstedts CDU-Vorsitzender Dr. Axel Bernstein MdL, Wahlstedts CDU Bürgermeisterkandidat Matthias Bonse und Kaltenkirchens zukünftiger Bürgermeister Hanno Krause (CDU).

Wahlstedt – 35 CDU-Ortsvorsitzende aus dem Kreis Segeberg trafen sich  im „Bella Vita“ im Wahlstedter Tennis Zentrum um unter dem Motto „Wahlen gewinnen“  die Wahlen 2012 vorzuplanen. In einer Multimedia-Präsentation berichteten Kaltenkirchens zukünftiger Bürgermeister Hanno Krause und Kaltenkirchens CDU-Ortsvorsitzender Hauke von Essen über ihre erfolgreiche Bürgermeisterwahl. Wahlstedts CDU Ortsvorsitzender Dr. Axel Bernstein MdL und Matthias Bonse erkannten viele Parallelen zum Wahlkampf für die  Bürgermeisterwahl in Wahlstedt. Der erfahrene Kommunalpolitiker Mattias Bonse (50) ist der CDU Kandidat am für die Wahl am 11. März 2011.

Hanno Krause (47) und der Diplom-Betriebswirt Matthias Bonse (50)  sind Verwaltungsfachleute  mit Wirtschaftserfahrung. Sie sind beide in einem Alter in dem sie langfristige Entwicklungen gleich über mehrere Wahlperioden erfolgreich leiten können. In  „ihren Städten“ sehen sie viel Entwicklungspotential und wollen überparteilich und kreativ mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den politisch verantwortlichen gemeinsam die Zukunft  der Städte gestalten.

Die Wahlstedter Christdemokraten  sehen es gelassen aber auch  als motivierende Herausforderung für ihr  ehrenamtliches Engagement mit ihren Freunden  an, dass nach Presseberichten, die Landes-SPD in ihrer Stadt einen aufwendigen Wahlkampf für ihren Genossen Andreas Beran (58) mit personellem Einsatz aus der Parteizentrale in Kiel führen will.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Video-Clip zum CDU Parteitag in Lübeck

Veröffentlicht unter Allgemein |

Segeberger Landtagskandidaten auf dem CDU Landeslistenparteitag in Lübeck erfolgreich

Die CDU-Direktkandidaten für die Landtagswahl 2012 im Kreis Segeberg: Torsten Geerdts MdL, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Dr. Axel Bernstein MdL und Volker Dornquast (vlnr.)

Kreis Segeberg / Lübeck – Zufriedene Gesichter gab es bei den 36 Delegierten aus dem Kreis Segeberg auf der  CDU-Landesvertreterversammlung in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck am Freitag. Trotz der starken „Konkurrenz“ aus dem restlichen Schleswig-Holstein erreichten sie gute Listenplätze für die Landtagswahl am 6. Mai 2012.

Landtagspräsident Torsten Geerdts, der Landtagsdirektkandidat für den Wahlkreis 12 (Neumünster u. Boostedt) wurde mit 263 Ja-Stimmen (86,80%) auf den 2. Platz der Liste gewählt. Vor ihm führt der CDU-Landesvorsitzende Jost de Jager die Liste an. Der Landesminister für Wirtschaft, Wissenschaft und Verkehr ist Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein und wurde mit 273 Stimmen (90,4%) gewählt.

Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann war vom CDU Landesvorstand für den Platz 6 der Liste vorgeschlagen worden und wurde  in einer Blockwahl der Plätze 6-9 mit 284 Ja- Stimmen auch auf den 6.  Platz gewählt. Rathje-Hoffmann ist Landesvorsitzende der  Frauen Union und Vorsitzende im Petitionsausschuss des Landtages.

Die weiteren Kandidaten aus dem Kreis Segeberg wurden in einer durchgehenden en bloc Wahl nominiert.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Bürgermeisterwahl in Wahlstedt: Matthias Bonse kandidiert

Matthias BonseIn der gestrigen Sitzung der Wahlstedter CDU-Fraktion hat Matthias Bonse (50) angekündigt, als Kandidat bei der Bürgermeisterwahl am 11. März 2012 anzutreten.

Der Wahlstedter ist seit vielen Jahren kommunalpolitisch aktiv. Er ist langjähriger Stadtvertreter und war eine Zeit lang Vorsitzender der CDU-Fraktion. Bonse hat nach einer Verwaltungsausbildung im Bad Segeberger Finanzamt ein BWL-Studium als Diplom-Betriebswirt abgeschlossen und seitdem erfolgreich in einem weltweit agierenden Unternehmen gearbeitet. Sein beruflicher Hintergrund, seine kommunalpolitische Erfahrung und seine tiefe Verwurzelung in unserer Stadt machen ihn für die CDU Wahlstedt zur Idealbesetzung für das Bürgermeisteramt.

„Wir sind sehr froh darüber, den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt einen Bürgermeisterkandidaten vorschlagen zu können, der Wahlstedt voranbringen wird“, sagte Dr. Axel Bernstein, Vorsitzender der CDU in Wahlstedt.

„Wahlstedt bieten sich durch die in der Umgebung wachsende Infrastruktur viele Chancen, die es entschlossen zu nutzen gilt“, so Matthias Bonse, „aber auch der Bestand muss so weit es geht erhalten bleiben – die Steuergelder der Wahlstedter Einwohnerinnen und Einwohner und Unternehmen müssen auch in Wahlstedt bleiben“.

Die CDU Wahlstedt hofft auf eine breite Unterstützung für Matthias Bonse. „Die CDU-Fraktion wird Matthias Bonse auf einer ihrer nächsten Sitzungen als ihren offiziellen Bewerber nominieren“, sagte Jan Christoph, Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Stadtvertretung.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Stegners peinliche Aussagen in „Schleswig-Holstein am Sonntag“

Zu den Ausführungen des SPD-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Ralf Stegner zum Haushalt in „Schleswig-Holstein am Sonntag“ sagte der Pressesprecher des Finanzministeriums, Matthias Günther:

„Schleswig-Holstein müsste längst nicht so schmerzhafte Sparmaßnahmen umsetzen, wenn frühere Regierungen in den 1990er Jahren und in der ersten Hälfte des vergan-genen Jahrzehnts nicht über ihre Verhältnisse gelebt und dauerhaft mehr ausgegeben als eingenommen hätten. Dies war auch die Politik unter Finanzminister Stegner. Seine heutige Einsicht, Prioritäten für Bildung und Forschung zu setzen, kommt spät. Die jetzige Landesregierung hat dies längst getan, wie im Haushalt und im Finanzplan leicht nachzulesen ist. Die Forderung von Herrn Stegner, die Einnahmen zu verbessern, hat einen Beigeschmack. Denn von 2000 bis 2005 – auch seiner Zeit als Finanzminister – sind die Einnahmen gesunken. Erst danach ist es gelungen, die Steuereinnahmen zu steigern; sie liegen mittlerweile auch in Zeiten von Wirtschafts- und Finanzkrise deutlich über dem Niveau der Jahre vor 2005. Ganz wichtig zur Erhöhung der Einnahmen ist es, durch Investitionen in die Infrastruktur bessere Bedingungen für die Wirtschaft zu schaffen. Das ist die Politik der jetzigen Landesregierung.“

Verantwortlich für diesen Pressetext: Matthias Günther | Pressestelle | Finanzministerium, 24105 Kiel |Telefon 0431 988-3906 | Telefax 0431 988-4176 | E-Mail: pressestelle@fimi.landsh.de | Presseinformationen derLandesregierung finden Sie aktuell und archiviert im Internet unter http://www.landesregierung.schleswig-holstein.de

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 104 von 116« Erste...102030...102103104105106...110...Letzte »